Veranstaltungen

Die Veranstaltungen der Generationenhilfe werden in den beiden Rüsselsheimer Tageszeitungen  angekündigt und anschließend meist auch besprochen.

 

Gesprächsnachmittag:
Montag, dem 28.1.19 zum Thema

Warum man beim Geld nicht immer rational ist!

Als Verbraucher treffen wir täglich eine Vielzahl von Entscheidungen mit finanziellen Folgen. Doch dabei verhalten wir uns nicht immer so vernünftig und rational, wie wir glauben. Ein Blick auf unsere Verhaltensweisen im Umgang mit Geld soll uns helfen, die eigenen Gewohnheiten kritisch zu hinterfragen und Konsumfallen zu vermeiden. Zu diesem Thema hatten wir Herrn Thomas Rohr, Vortragsreferent beim Beratungsdienst Geld und Haushalt der Sparkassen-Finanzgruppe Berlin, eingeladen, der uns  mit profunden Kenntnissen in lockerer, teils erheiternder Weise über Schwächen der Käufer/Verbraucher wie die alltäglichen Verführungsmuster des Handels referierte. 

  • Macht Konsum glücklich?
  • Rabatt und Schnäppchen: Wie rational gehen wir mit Geld um?
  • Unsere ökonomischen Denkfehler: Experimente aus der Verhaltensökonomie
  • Wie können Verhaltensschubser (neudeutsch Nudging) das Verhalten einen Menschen verändern

Erfolgreiche Strategien gegen die eigene Unvernunft und fremde Manipulation usw. waren Stichpunkte der Diskussion, an deren Ende die Teilnehmerresonanz zwischen „nichts Neues, betrifft mich nicht“ bis zu erheblicher Nachdenklichkeit schwankte. Insgesamt eine gelungene, teils erheiternde Veranstaltung, bei der wohl jeder der 16 Teilnehmer etwas für sich selbst mit nach Hause genommen haben wird.


Gesprächsnachmittag mit Herrn Bornwasser,
25.2.2019, 15.00 Uhr zum Thema

Der Westen von Rüsselsheim einst

Die Bildvorträge des Herrn Bornwassers sind stets gut besuchte Gesprächsnachmittage zum Thema Stadtentwicklung von Rüsselsheim, diesmal war der Westen der Stadt, also das Gebiet links und rechts der Mainzer Straße zwischen Marktplatz und Opel-Werk, das Thema des Vortrags. Wir durften gespannt sein, was uns Herr Bornwasser zu diesem Stadtteile zu berichten hatte.

Die rund 25 Teilnehmer kamen beim Aufrufen der Bilder rasch ins Gespräch, etliche waren in diesem Stadtviertel aufgewachsen und natürlich dadurch den Diavortrag  mit eigenen Erlebnissen aus ihrer Kindheit schön ergänzen.

Sicherlich ein gelungener Nachmittag. Wir können uns jetzt schon auf einen neuen Vortrag im nächsten Jahr zur gleichen einstellen.


EINLADUNG zur Jahreshauptversammlung
Ort:        Haus der Senioren                                       
Termin und Zeit:             25. März, 18.00 Uhr

                Tagesordnung:                 1.   Begrüßung

  1. Genehmigung der Tagesordnung
  2. Verlesen des Protokolls der letzten JHV
  3. Bericht des Vorstandes über das zurückliegende Jahr
  4. Bericht des Kassenwartes
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Aussprache zu den Berichten
  7. Entlastung des Vorstandes
  8. Ausflüge 2019
  9. Anträge
  10. Verschiedenes

 

 

Ausflug zur Bundesgartenschau
02.05.2019,  in Heilbronn

Ausflug zur Bundesgartenschau in Heilbronn am Donnerstag, dem 2.5.2019

Bundesgartenschauen können auf eine fast 70jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken. Die sechsmonatigen Gartenfeste finden seit 1951 alle zwei Jahre statt, sie sind stets eine Verzahnung moderner Gartengestaltung mit zukunftweisender städtebaulicher Siedlungsstruktur und damit weit mehr als Blumen, Bäume und Rasen. Dies gilt auch für Heilbronn, wo die Neckarauen der Stadt durch die BUGA neu gestaltet werden sollen.

Büro im Haus der Senioren
Frankfurter Straße 12, 65428 Rüssselsheim
Telefon: 06142 - 62203